Luftballonwettsteigen

Crimmitschau, 01.11.2018

Zum bereits 17. Mal fand der Archelauf der Kinderarche Sachsen in Crimmitschau statt. Im Vordergrund dieses Laufes steht laut Veranstaltern die gemeinsame Bewegung und der Spaß am Laufen. Passend zum Motto „Laufend helfen“, unterstützen die Teilnehmer mit ihrem Startgeld die Crimmitschauer Kinderarche, um zwei neue Spielgeräte für die Kinder finanzieren zu können.

Kurz vor dem Lauf organisierte die CWG ein Luftballonwettsteigen, bei dem die Kinder einen mit Helium gefüllten Luftballon geschenkt bekommen haben. An diesen Ballon wurde ein Zettel mit Vornamen und den ersten Buchstaben des Nachnamens gehangen. Zum Startschuss des Laufes lies man die Ballons dann in den Himmel aufsteigen. Der Finder und der Absender des Ballons, der am weitesten geflogen ist, wurde von der CWG mit einem Bluetooth Lautsprecher belohnt.